Aktuelles

Erfahren Sie hier alle Neuigkeiten rund um unseren Verein.

- Weltautismustag - Der Soester-Anzeiger berichtet über unseren Verein

Am 2. April ist Weltautismustag! Redakteur Martin Hüttenbrink vom Soester-Anzeiger führte diesbezüglich ein Interview mit unseren Vorstandsdamen Leonie Knapp und Andrea Schulte. Der Artikel erschien am Ostersamstag, 3. April 2021 auf der Lokalseite Wickede.

Hier der Bericht:

Quelle: Soester-Anzeiger, 03.04.2021

- Bedarfsanalyse - Abfrage

Liebe Eltern von Autisten!

Wo können unsere Kinder nach ihrer Schulzeit wohnen, leben und arbeiten? Sie sollen ein gutes und möglichst selbstbestimmtes Leben führen, in einer Umgebung, in der sie sich wohlfühlen und sehr gut gefördert und betreut werden. Das ist unser Ziel. Unser Verein Zuhause-Gut wird immer wieder gefragt, ob Bedarf für eine solche Einrichtung besteht.
Daher bitten wir Sie, kurz diese Abfrage auszufüllen. Ihre Daten werden vertraulich gehandhabt und nicht weitergegeben. Sie können die Fragen auch anonym beantworten, die Auswertung hat für uns rein statistischen Wert.

Das Ausfüllen dauert nur wenige Minuten. Vielen Dank im Voraus!

Hier der Link:  https://forms.gle/z3sDqfX1ebJD7QNo6

- Frohe Weihnachten und ein glückliches Jahr 2021!

Wir wünschen allen Mitgliedern, Fördermitgliedern, Interessenten und Lesern gemütliche und besinnliche Weihnachtsfeiertage!

Das aktuelle Jahr wird uns sicher allen nachhaltig in Erinnerung bleiben. Viele Herausforderungen und ungeahnte Einschränkungen mussten wir alle meistern. Liebgewonnene Gewohnheiten und menschliche Nähe waren plötzlich keine Selbstverständlichkeit mehr. Unsere Vereinsarbeit nahm einen anderen Verlauf. Die schönen geplanten gemeinsamen Aktionen mussten wir schweren Herzens absagen. Dennoch waren wir als Vorstand nicht untätig, konnten geplante Vorhaben wie zum Beispiel eine Ferienfreizeit für Autisten oder die Aufnahme im Paritätischen Wohlfahrtsverband umsetzen. Mit neuem Mut und Elan werden wir wieder im neuen Jahr starten.

Wir bedanken uns herzlich bei allen Unterstützern für ihr Vertrauen und wünschen ein gutes und gesundes Jahr 2021!

Mit besten Grüßen

Vorstandsteam Zuhause-Gut

- Auszeit aus dem Alltag - fünf Autisten genießen dreitägigen Ausflug

Ein lang gehegter Wunsch der Eltern wurde in den Herbstferien wahr. Dipl. Pädagoge Guido Meinker, selbst Mitglied beim Verein Zuhause-Gut, bot für die jugendlichen Autisten des Vereins eine mehrtägige Ferienfreizeit in Finnentrop an. Fünf erwartungsvolle Teilnehmer standen am Freitagmorgen, 16. Oktober, mit ihren Koffern abfahrbereit am Wickeder Franziskus-Forum. Mit gemischten Gefühlen nahmen die Eltern Abschied: Schließlich kennen sie die Besonderheiten ihrer Kinder am besten; kein Wunder, dass da Sorgen, Spannung und Freude gleichzeitig Achterbahn fuhren.

- Ort zum Leben ohne Leidensdruck

Die Westfalenpost berichtet über unseren Verein Zuhause-Gut. Im Interview mit Redakteur Martin Haselhorst standen Leonie Knapp, Antje und Karsten Voß sowie Christoph Meinschäfer

Ein arbeitsreiches und erfolgreiches Jahr - der Vorstand zeigt die Zielstrebigkeit bei der Mitgliederversammlung in vollem Umfang auf

- Jahresbilanz: Mitgliederversammlung zeigt arbeitsreiches erstes Jahr auf

Ein Jahr ist unser Verein nun aktiv. Aufgrund der Corona-Pandemie konnte der erste "Geburtstag" weder gefeiert noch zeitnah die  erste Mitgliederversammlung gehalten werden. Am 13. September war es dann endlich soweit; konnten die Mitglieder unter Einhaltung des aufgestellten Hygienekonzeptes im Franziskus-Forum empfangen werden.

Redakteur Martin Hüttenbrink vom Soester-Anzeiger fasste die Jahresbilanz in seinem Bericht wie folgt zusammen. (Siehe Link)

Natürlich wurde die Mitgliederversammlung auch als Protokoll von Schriftführerin Antje Voß festgehalten. Bei Interesse, einfach bei uns melden, wir senden es Ihnen auch gerne zu.

 

- Zu Gast als Referenten beim Lions-Club Neheim-Hüsten

Mit einer hoch emotionalen Note startete der Lions-Club sein kürzliches Treffen im Rodelhaus. Als Gäste begrüßte Michael Kossmann die Vorsitzenden des Wickeder Vereins Zuhause-Gut, dessen Mitglied auch der scheidende Präsident Christoph Meinschäfer ist. Thema des Abends: Autismus.

 

„Mein Kind ist Autist“ - Unter diesem Titel öffnete Vorsitzende Leonie Knapp mit einer lebensnahen Schilderung die Türen zu ihrem Familienleben. Neben ihr zum Vergleich ihre langjährige Freundin und zweite Vorsitzende Andrea Schulte.

Beide Kinder der Frauen sind gleich alt, die Erstgeborenen starteten gemeinsam ihre Schullaufbahn. Dann kamen die Zweitgeborenen, hier ein Mädchen, dort Aaron, mit der Diagnose: Autist.

Bei Familie Knapp änderte sich schlagartig alles. Sie zogen sich zurück, eine Odyssee durch Arztpraxen und Therapien begann, Aaron wurde zunehmend auffälliger.

Wie unterschiedlich ein Familienleben verlaufen kann, das eigentlich so gleich begann, zeigten die beiden Freundinnen emotional und mit vielen Einblicken in ihr Leben auf.

 

- AmazonSmile

Eingang des ersten Spendenbeitrags

Seit Januar sind wir bei AmazonSmile als gemeinnützige Organisation registriert. Jeder, der bei Amazon über AmazonSmile einkauft, kann aus einer Liste eine Organisation aussuchen. Unter smile.amazon.de erfolgt die Anmeldung, mit folgendem Hinweis:

"Einkaufen und Gutes tun.

Amazon gibt angemeldeten Organisationen 0,5% der Einkaufssumme Ihrer qualifizierten smile.amazon.de-Käufe weiter, ohne Extrakosten für Sie.

smile.amazon.de ist dasselbe Amazon, das Sie kennen. Dieselben Produkte, dieselben Preise, derselbe Service.

Wählen Sie eine Organisation aus und beginnen Sie Ihren Einkauf auf smile.amazon.de." (Text: Amazon)
 
 
Wir danken allen Einkäufern, die uns als Organisation ausgewählt haben. Und freuen uns natürlich, wenn Sie uns bei Ihrer nächsten Bestellung wieder angeben würden.
 

- Aufnahmeantrag beim Paritätischen Wohlfahrtsverband gestellt

Nach Prüfungsverfahren nun persönliches Aufnahmegespräch

Bereits Anfang März traf sich der Vorstand mit der zuständigen Geschäftsführerin vom Paritätischen Wohlfahrtsverband zur gegenseitigen Vorstellung. Nach eingehender Beratung und einstimmigen Beschlusses des Vorstandes stellte Karsten Voß den Aufnahmeantrag. Dieser wurde vom Paritätischen Wohlfahrtsverband geprüft, dem folgte nun eine Einladung zum persönlichen Aufnahmegespräch mit dem Kreisgruppenvorstand und der Fachberatung. Derzeit läuft die Terminabsprache. Sobald die offizielle Aufnahme erfolgt ist , berichten wir weiter.

- Rege Vorstandsarbeit auch während der Corona-Pandemie

Telefon- und Videokonferenzen machen die Vorstandsarbeit weiterhin möglich

Die Corona-Pandemie setzt uns alle vor Herausforderungen. Kinder und Jugendliche können die schulischen Einrichtungen oder Werkstätten nicht besuchen. Die Familien müssen versuchen die Alltags-Strukturen aufrecht zu erhalten, eine zusätzliche kräftezehrende Belastung, die auch organisatorisch an ihre Grenze geht. Der Vorstand steht seinen Mitgliedern und Ratsuchenden auch in dieser schwierigen Zeit zur Seite.

Zudem findet ein sehr reger Austausch per Telefon- und Videokonferenzen unter den Vorstandsmitgliedern statt. Sie sind weiterhin mit potentiellen Unterstützern und Investoren im Gespräch, um das Ziel "leben-wohnen-arbeiten" für Autisten zu verwirklichen.

Newsletter

Sie möchten immer auf dem neuesten Stand bleiben? Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an.

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Datenschutzeinstellungen

Wir speichern Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.

Erforderlich

Notwendige Cookies zulassen damit die Website korrekt funktioniert.